Rechtliche Aspekte

Rechtliche Aspekte

Neben den Vorteilen für Pflegequalität und Wirtschaftlichkeit sprechen verschiedene rechtliche Aspekte für ein professionelles Pflegestufen Controlling. So hat z.B. das Bundessozialgericht entschieden, dass neben dem Nachweis des Umfangs erbrachter Pflegeleistungen auch ein Nachweis über dessen fachliche Notwendigkeit erbracht werden muss, wenn eine Einrichtung die Refinanzierung solcher Pflegeleistungen im Nachhinein erklagen will.

Auf diesen und viele andere rechtliche Aspekte gibt es in Deutschland nur wenige Spezialisten. Uns bekannte und mit dem Pflegestufen Controlling auf Basis von PSEcontrol vertraute Experten führen wir hier für Sie zur Information und Kontaktanbahnung auf.

Gern verweisen wir auf eine Rechtsexperten in Ihrer Nähe,  eine formlose Email an pse@focusrohwer.de genügt. Oder wenden Sie sich gern direkt an:

HKB GmbH – Beratungsgesellschaft für Pflegeeinrichtungen
Pastor-Klein-Straße 17c
56073 Koblenz

E-Mail: info@hkb-koblenz.de
Telefon: +49 (0)261 57979–0
Telefax: +49 (0)261 57979–0
Web: http://www.hkb-koblenz.de

Ansprechpartner: Rechtsanwältin Nicola Dissel-Schneider